Über uns

Unsere Tätigkeitsbereiche

Unter dem Namen "Zentrum Ruslan" - Förderverein für Adoptionshilfe und Wohltätigkeitsprojekte in der Ukraine und Russland besteht ein gemeinnütziger Verein nach Art. 60 ff. ZGB mit Sitz in Zürich.

Im Rahmen unseren Tätigkeiten konzentrieren wir uns auf zwei Bereichen: „Adoptionshilfe“ und „Wohltätigkeitsprojekte“. Diese zwei Bereiche stehen in einem engen Zusammenhang zu einander, was in den Vereinstatuten verankert ist. Sämtliche Einnahmen werden für die Finanzierung der laufenden Projekte und zur Deckung der anfallenden Kosten verwendet.

Adoptionshilfe

Prozessbegleitende Unterstützung der in der Schweiz lebenden adoptionswilligen Eltern, die ein Kind aus Russland oder aus der Ukraine adoptieren wollen. Die Anerkennung als Auslandsvermittlungsstelle in Anwendung von Artikel 269c Abs. 3 des Zivilgesetzbuch (ZGB; SR 210), sowie der Artikel 4 ff. der Verordnung über die Adoptionsermittlung (VadoV; SR 211.221.36) für die Länder Russische Föderation und die Ukraine wurde am 10. Oktober 2005 durch das Bundesamt für Justiz – Dienst für den internationalen Kinderschutz erteilt. Liste

Unser Leitgedanke

Das Wohl des Kindes. Auslandsadoption ist nicht immer die beste Lösung für ein Kind, denn die Identitätsfindung der ausländischen Kindern zusätzlich mit der kulturellen und gesellschaftlichen Entwurzelung belastet ist. Auch wenn die Lage in den Heimatländern der Kinder oft sehr instabil ist, sehen wir die Auslandsadoptionen nicht als eine „gute Tat“, sondern als eine Chance für das Kind in einer fürsorglichen, kindgerechten Umgebung mit festen Bezugspersonen aufzuwachsen, die das Kind individuell nach seinen Fähigkeiten fördert und ihm Geborgenheit und Liebe schenkt.

Mit unseren Tätigkeiten verfolgen wir die folgenden Ziele:

  • Verbesserung der Lebensbedingungen und Zukunftsperspektiven von Waisenkindern und verlassenen Kindern in Russland und der Ukraine und Sicherstellung der erfolgreichen Integration und Eingliederung in die neue Gesellschaft.
  • Mehr Transparenz und Kontrolle im Adoptionsverfahren in Zusammenarbeit mit den Adoptionsbehörden in der Schweiz und in den Herkunftsländern, um jegliche Form von Missbrauch zu verhindern.
  • Etablierung unserer Stelle als zuverlässiger, kompetenter Ansprechpartner in Adoptionsbelangen und qualifizierter Begleiter durch kompliziertes Adoptionsverfahren.

Unsere Aufgaben sind:

  • Eltern, ja eine neue Familie für Kind zu finden. Eine Familie, die nicht nur seine persönlichen Bedürfnisse wahrnimmt, sondern auch seine fremde Herkunft und Kultur reflektiert.
  • Offene Kommunikation und Erfahrungsaustausch zwischen unsere Stelle und Adoptionsbehörden in der Schweiz und in den Herkunftsländer zu fördern.
  • Die Interessenten durch persönliche Beratung und die Zusammenstellung von Info-Material intensiv und ausführlich über Traditionen und Sitten des Herkunftslandes zu informieren.
  • Den Adoptionsablauf für die Bewerber transparent zu machen, und die Erstellung des Adoptionsdossiers durch eine detaillierte Anleitung und standardisierte Vordrucke zu vereinfachen.
  • Die Vollständigkeit, Richtigkeit und Gültigkeit der eingereichten Dokumente vorab zu überprüfen, und deren Versendung in das Heimatland des Kindes, sowie die Übersetzung zu veranlassen.
  • Den Ablauf und Fortgang des Adoptionsprozesses zu überwachen, sowie die Belange der Bewerber vor Ort zu vertreten.
  • Die Bewerber im Heimatland des Kindes zu allen Behörden zu begleiten, für die ständige Anwesenheit eines Dolmetschers zu sorgen, sowie für die Beratung durch einen Mediziner vor Annahme des Kindervorschlages.

Wohltätigkeitsprojekte

Unterstützung mittels Geldzuwendungen und humanitären Hilfe der bedürftigen Waisenhäusern in der Ukraine und Russland. Förderung der jungen Nachwuchstalenten. Initiieren und Durchführung der Kulturaustauschprojekten. Ein entsprechender Eintrag wurde am 3. Oktober 2005 im Handelsregisteramt des Kantons Zürich gemacht.

Unser Leitgedanke

Wir sind davon überzeugt, dass man Armut und Elend nicht mit Wohltätigkeitsprojekten und Spenden bekämpfen kann. Aber wenn man etwas tut, was jemandes Leben rettet oder einfach besser machen kann, etwas tut, was jemandes Schicksal günstig beeinflusst, bereichert man durch diese Gabe sich selber. Wir glauben fest daran, dass Gutes von allen und immer gebraucht wird.

Mehr Informationen dazu finden Sie unter Rubrik "Projekte"

FAWUR Zentrum Ruslan
Dorfmärit 14
CH-3065 Bolligen bei Bern


info@zentrum-ruslan.ch
www.zentrum-ruslan.ch